Drucken

Ahaus, den 16. März 2016

Pressemeldung

Am kommenden Sonntag, dem 20. März 2016, findet der turnusmäßige Sonntagsspaziergang NICHT in Ahaus statt. Ort und Zeit wird VERLEGT. Die BI-Ahaus ruft stattdessen zur Teilnahme am Ostermarsch 2016 auf. Am Karfreitag, dem 25. März um 12:00 Uhr, findet nämlich wie jedes Jahr in Gronau vor der Urananreicherungsanlage der Auftakt zu den diesjährigen Oster-Friedensmärschen statt!

Ein Schwerpunkt von Kundgebung und Demonstration wird der Protest gegen den Weiterbetrieb der UAA in Gronau sein, die vom Atomausstieg ausgenommen ist und weiterhin Uran für Brennelemente in alle Welt liefert. Besonders zu erwähnen sind in diesem Zusammenhang die belgischen AKWs in Doel und Tihange, bei denen sich die ganze Doppelzüngigkeit der deutschen Atom-Politik zeigt: Während Bund und Land NRW einerseits ihre Sorgen über die Gefahren dieser Schrott-Reaktoren zeigen, verschweigen sie, dass diese mit angereichertem Uran aus Gronau betrieben werden. Ein Grund mehr, gegen die Urananreicherung in Deutschland zu demonstrieren.

Da die Auftaktkundgebung um 12:00 Uhr vor dem Haupteingangstor der UAA in Gronau startet, möchten wir gerne Fahrgemeinschaften organisieren. Deshalb treffen sich alle Teilnehmer um 11:15 Uhr auf dem Ahauser Kirmesplatz - wer kann, mit eigenem Auto, wer nicht, um dort eine Mitfahrgelegenheit zu ergattern.

Weitere Infos unter:
http://www.bi-ahaus.de/files/Flyer/aufruf_ostermarsch_gronau.pdf

Felix Ruwe
BI-Ahaus
Tel.: 02561 / 6577