0
0
0
s2sdefault
powered by social2s

Ahaus, den 30. September 2012

Hintergrundinformationen zur möglichen Rückführung von AVR und THTR Brennelementkugeln von Jülich und Ahaus in die USA!

 

In Deutschland wurden zwei graphitmoderierte Reaktoren mit kugelförmigen Brennelementen (BE) betrieben. Beide Reaktoren sind abgeschaltet, und befinden sich im „Rückbau“, der allerdings sehr gefährlich, schwierig, umweltbelastend, extrem teuer und wesentlich langwieriger als angekündigt ist. Beide Reaktoren sind Entwicklungen der Kernforschungsanlage Jülich (KFA), welche sich aus Imagegründen nur noch Forschungszentrum Jülich nennt, obwohl im FZJ weiterhin (2012) Kernforschung/Hochtemperaturreaktorforschung betrieben wird.

Zu dem Erbe dieser Reaktorlinie gehören auch die BE-Kugeln, die zur Zeit in Jülich und im Brennelemente Zwischenlager Ahaus (BZA) lagern.
...

weiterführende Informationen (PDF-Datei)

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, aber auch für Analysen und zur Verwendung von Social Media, verwenden wir Cookies. Nähere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort erfahren Sie auch, wie Sie der Verwendung von Cookies widersprechen können. Andernfalls stimmen Sie durch die weitere Nutzung der Webseite der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen Ok